Startseite | Impressum

Jungfrau Region, Grindelwald, Lauterbrunnental

Jungfrau Region

Landschaftlich einzigartig ist das Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau im Gebiet des UNESCO Welterbes Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn (JAB). Spektakuläre Bergbahnen führen zu ihren Gipfeln; seit 1912 die Jungfraubahn zum höchstgelegenen Bahnhof Europas „Top of Europe“ (3454 m). Das steil über dem Talgrund aufsteigende Gebirgsmassiv von Eiger, Mönch und Jungfrau, wird umrahmt vom Schilthorn, über das Lauberhorn bis zum Wetterhorn. Das Schilthorn der „Piz Gloria“ ist nach seiner Eroberung durch James Bond eine Weltattraktion. Die Eiger- Nordwand gilt als eine der ganz grossen alpinistischen Herausforderungen.

Das durch Gletscher gebildete grösste Trogtal der Welt enthält zahlreiche touristische Attraktionen: Neben den oben erwähnten Ortschaften sind es das Schilthorn, der Staubbachfall, die Trümmelbachfälle, das Jungfraujoch, die Lobhörner, der Männlichen und die Kleine Scheidegg mit Eiger, Mönch und Jungfrau.

Das Lauterbrunnental

Das Lauterbrunnental umfasst die Ski- und Wanderparadiese Lauterbrunnen, Wengen, Mürren, Gimmelwald, Isenfluh und Stechelberg. Alle Dörfer gehören politisch zurm Hauptort, zur Gemeinde Lauterbrunnen, Der Begriff Lauterbrunnen bezieht sich auf die klaren (lauteren) Quellen und Bäche (Brunnen). Bereits im 13. Jahrhundert wurde das Tal Claro Fonte genannt. Im 14. Jahrhundert tauchte das Wort Luterbrunnen zu ersten Mal auf. Durch das Tal fliesst die Weisse Lütschine. Der vielen Wasserfälle wegen wird das Lauterbrunnental auch Tal der 72 Wasserfälle genannt. Von Stechelberg (919 m) bis zum Jungfraugipfel (4158 m) beträgt der Höhenunterschied 3239 m, wobei die Horizontaldistanz nur 4630 m beträgt. Der hintere Teil des Tales ist ein Naturschutzgebiet und Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn.

Das Jungfraujoch -Top of Europe

Das Jungfraujoch ( 3'466 m ü. M.) liegt in einem Sattel zwischen den zwei Alpengipfeln Jungfrau (4155 m ü.M.) und Mönch (4099 m ü.M.). Den Besuchern erschliesst sich eine hochalpine Wunderwelt aus Eis, Schnee und Fels, die sie von Aussichtsplattformen aus, auf dem Aletschgletscher oder im Eispalast bewundern können. An schönen Tagen reicht die Sicht bis zu den Vogesen und zum Schwarzwald.

Videos

Attraktionen auf dem Jungfraujoch

  • Gletscherrestaurant "Top of Europe"
  • Eispalast
  • Sphinx-Aussichtsterrasse
  • Ice Gateway
  • Plateau mit Spazierwegen im ewigen Schnee
  • Alpine Forschungsausstellung / Sommer (Juni-September)
  • Ski und Snowboard Park, Polarhunde-Schlittenfahrten
  • Fun-Park Angebote wie Tyrolienne, Snow Disk usw.
  • Auf dem Gletscher liegt eine kleine Schneearena für Sommerski

Jungfraubahn

Im Jahr 1912 wurde die Jungfraubahn eröffnet, ein Pionierwerk unter den Bergbahnen. Die Zahnradbahn befördert Gäste von der Kleinen Scheidegg auf das Jungfraujoch - Top of Europe, das sich auf 3454 Meter über Meer in einer Welt aus Fels, Eis und Schnee befindet. Die Reise führt zum höchstgelegenen Bahnhof Europas. Von der neun Kilometer langen Strecke liegen sieben Kilometer im Tunnel, wobei die Bahn die Berge Eiger und Mönch durchquert. Bei den Zwischenstationen Eigerwand und Eismeer halten die Züge fünf Minuten lang und die Besucher können durch Aussichtsfenster schauen und die faszinierende Bergwelt bewundern. Die Jungfraubahn überwindet 1400 Höhenmeter. Eine Fahrt dauert rund 50 Minuten.

Jungfraujoch Wetter

Ski, Board & Snow Jungfrau Ski-Region

Jungfrauregion Skipisten

3 Skigebiete, 206 Pistenkilometer und den atemberaubenden Panoramablick auf Eiger, Mönch und Jungfrau bietet die Jungfrau Region ihren Gästen. Und das alles mit nur einem Skipass! Die 3 Teilgebiete sind optimal miteinander verbunden und ermöglichen kilometerlange Abfahren und grenzenlose Erlebnisse, sei es bei rasanten Skiabfahrten oder genussvollen Schwüngen auf der Slow Slope. Die drei Gipfel Eiger, Mönch und Jungfrau sind um die 4.000 Meter hoch und vor allem die Eigernordwand ist ein Anblick, der von Filmen und Fotos vertraut erscheint. In den Regionen Kleine Scheidegg-Männlichen und Grindelwald-First haben Sie die Möglichkeit, beim Wedeln und beim Après-Ski den Blick über die beeindruckende Kulisse schweifen zu lassen. Das Feeling eines Skirennens erleben Sie authentisch auf der bekannten Lauberhornabfahrt bei Wengen. Wer es gemütlicher mag fährt af den zahlreichen einfacheren, blauen Pisten, die auch für Kinder und ungeübte Skifahrer gut geeignet sind.

  • 206 km Pisten (82 km blaue Pisten, 94 km rote Pisten, 30 km schwarze Pisten)
  • Über 50% künstlich beschneite Pisten
  • 100 km Winterwanderwege
  • 20 km Schneeschuhtrails
  • 95.5 km Schlittelwege
  • 34 km Langlaufloipen
  • 10 Schneeschuhtrails (Wengen, Mürren, Isenfluh und Grindelwald)
  • Natur- und Kunsteisbahnen
  • 3 Curlingbahnen (Wengen, Mürren und Grindelwald)
  • First Flyer (Grindelwald-First)
  • Schneeschuhtouren, Tiefschnee- und Hochgebirgsabfahrten, Gletscherskitouren
  • Eisklettern
  • Wellness/Schwimmen
  • Heli-Skiing
  • Paragliding
  • Ski-Kindergarten
  • Snow-tubing
  • Jungfrau Klimaguide Winterwanderwege (Mürren, Wengen und Grindelwald)
  • Boulderraum (Grindelwald)
  • Indoor Seilpark (Grindelwald)

Abenteuer-, Wander- und Sportparadies

  • 500 Kilometer Wanderwege erstrecken sich durch die Jungfrau Region. Wanderkarte Jungfrauregion.pdf
  • Biken auf insgesamt 160 Kilometer Mountainbike-Trails
  • Wer den Adrenalin-Kick sucht, findet ihn in der Jungfrau Region beim Tandem-Gleitschirmfliegen, River Raften, Canyon- und Bungy Jumping, Canyoning, First-Flieger, Trottibike-Plausch oder im Indoor Seilpark.
  • Erleben Sie die 4 Klettersteige in der Jungfrau Region: Klettersteig Mürren-Gimmelwald, Klettersteig Ostegg über dem Tal von Grindelwald, Klettersteig Rotstock am Fusse der Eigernordwand, Klettersteig zum Gipfel des Schwarzhorns.
  • Bouldern im Sportzentrum Grindelwald
  • 9-Loch Golf Anlage für Alle in Grindelwald
  • in der Gletscherschlucht Grindelwald befindet sich der Klettergarten
  • Sommerrodelbahn Pfingstegg mit einer Länge von 736 m und einer Höhendifferenz von 58 m
  • Die rasante Mountain Skyver Abfahrt von der Kleinen Scheidegg nach Wengen.
  • First Flieger - Fliegen am Seil von First nach Schreckfeld 800 Meter Stahlseil, bis zu 50 Meter Höhe und eine Geschwindigkeit bis 84 Stundenkilometer)
  • Grindelwald, Alpenspielplatz Bort, direkt neben der Mittelstation Bort der Firstbahn.
  • 18-Loch Minigolf Anlagen in Grindelwald, Wengen und Lauterbrunnen
  • Tennisplätze in Grindelwald, Wengen und Lauterbrunnen

Grindelwald (1034 m ü.M)

Das bekannte Bergdorf Grindelwald liegt eingebettet in eine einzigartige Alpenlandschaft am Fusse der Eiger Nordwand. Es ist die Vielfalt des Gletscherdorfes, die es so attraktiv macht. Ein reiches Spektrum an Aktivitäten und Erholungsmöglichkeiten inmitten einer intakten Natur wartet darauf, entdeckt zu werden. Durch Bahn und Gondelbahn besteht Anschluss ans Skigebiet Kleine Scheidegg-Männlichen. Die beiden Skigebiete First und Kleine Scheidegg - Männlichen - Wengen bieten 160 Pistenkilometer mit rund 30 Anlagen bis auf 2500m.

Interaktive 360°-Webcam - First: 24 Stunden

Grindelwald Wetter

Auf der Sonnenseite des Tals lockt die Region First-Bussalp (2168m). Am südexponierten, nicht allzu steilen Firsthang warten über 100km Wanderwege oder 50 Pistenkilometer für Ski- und Snowboardfahrer und ein Schlittelweg.

Ski & Board Grindelwald - First (1.000 - 2.500m)

  • Zu erreichen ist First auf der Sonnenseite von Grindelwald, bequem mit der Gondelbahn ab Grindelwald. Auf First geniesst man eine herrliche Aussicht.
  • 53 km Pisten,8 Anlagen
  • 30 km blaue Pisten für leichte Abfahrten
  • 15 km rote Pisten für mittelschwere Abfahrten
  • 8 km schwarze Pisten für anspruchsvolle Abfahrten
  • 2 km lange Tempo-30-Zone
  • 38 km Pisten beschneit
  • Der White Elements Snowpark mit einer Länge von 850 Meter und Kickers bis zu 25 Meter liegt am Skilift Bärgelegg. Der Beginner Park steht bei der Bergstation Oberjoch. Beim Sessellift Schilt findest du eine Skicross-Strecke.
  • Der Audi Skicross Park ist das spezielle Schneesporterlebnis für die ganze Familie. Die schweizweit einmalige Skicross-Strecke befindet sich beim Sessellift Schilt. Bei der Bergstation steht das Start Gate.
  • Das Übungsgelände Bodmi mit dem Anfängerlift liegt an sonniger Lage mitten im Dorf Grindelwald und ist ein optimales Terrain für Einsteiger jeden Alters.

Ski & Board Grindelwald-Wengen

Das Skigebiet (1.000 - 2.500m) ist sowohl von Grindelwald als auch von Wengen mit der Zahnradbahn (Wengernalpbahn) oder mit einer Seilbahn (Gondelbahn Grindelwald-Männlichen resp. Luftseilbahn Wengen - Männlichen) erschlossen.

  • 102 Pistenkilometer direkt am Fusse von Eiger, Mönch und Jungfrau.
  • 19 moderne Transportanlagen
  • 33 km blaue Pisten für leichte Abfahrten
  • 56 km rote Pisten für mittelschwere Abfahrten
  • 13 km schwarze Pisten für anspruchsvolle Abfahrten
  • 69 km Pisten beschneit
  • Hier startet die weltberühmte Lauberhorn Weltcupabfahrt und führt über 4,2 Kilometer Pistenlänge hinunter nach Wengen.
  • Die Talabfahrten führen in Grindelwald direkt nach Grindelwald-Grund, in Wengen direkt ins Dorf

Snow & Ice

Highlights Wandern & Sommersport in Grindelwald

  • Am Dorfende Grindelwalds liegt die wildromantische, tosende Schlucht des Unteren Grindelwaldgletschers mit ihren Mühlen, Schliffen sowie den rosa und grünen Marmorblöcken, durch welche ein Weg über künstliche Stege und durch Felsgalerien und Tunnels führt. Sie wird auch von Kletterern und Canyon-Jumpern genutzt.
  • Grindelwald ist Ausgangspunkt für Biken vor der atemberaubenden Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau. 160 km Trails warten auf dich - von der sportlich ambitionierten 88 km Tour bis zur gemütlicheren Familienvariante.
  • Einheimische Bergführer kennen die Jungfrau Region wie ihre eigene Hosentasche und leiten Sie sicher durch das UNESCO-Weltnaturerbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch.
  • Das Sportzentrum Grindelwald ist der Treffpunkt für Sport, Wellness, Freizeit und Events.
  • 9-Loch Golf-Anlage in Grindelwald

Wengen(1274 m ü.M)

Wengen erreicht man von Lauterbrunnen aus mit der historischen Wengernalpbahn (WAB). Das autofreie Dorf selbst besitzt keinen Anschluss an das Strassennetz. Der Ferienort liegt auf einer windgeschützten Sonnenterrasse am Fuße der Jungfrau, 400 Meter hoch über dem Lauterbrunnental, auf 1274m.

Der traditionsreiche, autofreie Ferienort bietet ein familienfreundliches Ski- und Wandergebiet rund um den Männlichen und die Kleine Scheidegg. Von Wengen aus sind die grossen Ausflugsziele der Jungfrauregion gut erreichbar. Von der Kleinen Scheidegg aus lassen sich mit dem Fernrohr die Kletterer in der Eiger-Nordwand beobachten. Mit Umsteigen auf der Kleinen Scheidegg erreicht man mit der Jungfraubahn (JB), eine elektrische Zahnradbahn, das Jungfraujoch. Und vom Talort Lauterbrunnen aus fährt man via Mürren oder Stechelberg zum Schilthorn-Gipfel. Die Top-Events sind das Lauberhorn-Weltcup-Skirennen und der Jungfrau-Marathon.

Kleine Scheidegg (2'061 m ü. M.)

Die Kleine Scheidegg ist die Passhöhe zwischen Eiger und Lauberhorn und verbindet Grindelwald mit Lauterbrunnen. Die Kleine Scheidegg - der Alpenbahnhof liegt auf 2061m, unmittelbar am Fusse der weltberühmten Eigernordwand. Er ist Ausgangsstation für die Jungfraubahn. Auf der Kleinen Scheidegg befinden sich Hotels sowie der Bahnhof der beiden Zahnradbahnen Wengernalpbahn (seit 1893) und Jungfraubahn (seit 1896). Die Wengernalpbahn führt von Lauterbrunnen und Wengen über die Kleine Scheidegg nach Grindelwald, die Jungfraubahn fährt durch Eiger und Mönch hinauf zum Jungfraujoch.

Ski, Board & Snow Wengen-Grindelwald

Das Skigebiet (1.000 - 2.500m) ist sowohl von Wengen als auch von Grindelwald aus mit der Zahnradbahn (Wengernalpbahn) oder mit einer Seilbahn (Gondelbahn Grindelwald-Männlichen resp. Luftseilbahn Wengen - Männlichen) erschlossen.

Wengen Wetter

Interaktive 360°-Webcam - Männlichen: 24 Std.

Interaktive 360°-Webcam - Kl.Scheidegg/Lauberhorn

  • 102 Pistenkilometer direkt am Fusse von Eiger, Mönch und Jungfrau.
  • 19 moderne Transportanlagen
  • 33 km blaue Pisten für leichte Abfahrten
  • 56 km rote Pisten für mittelschwere Abfahrten
  • 13 km schwarze Pisten für anspruchsvolle Abfahrten
  • 69 km Pisten beschneit
  • Hier startet die weltberühmte Lauberhorn Weltcupabfahrt und führt über 4,2 Kilometer Pistenlänge hinunter nach Wengen.
  • Die Talabfahrten führen in Wengen direkt ins Dorf, in Grindelwald direkt nach Grindelwald-Grund.
  • in Wengen hat es ein Wegnetz von 35 km Winterwanderwegen
  • Besonders spektakulär ist die Fahrt auf der Schlittelpiste Eigerrun, die am Fuss der Eigernordwand liegt.
  • Schlittschuhlaufen - Innen- und Aussen-Eisbahn in Wengen

Highlights Sommer in Wengen

  • Eine Fahrt auf das Jungfraujoch "Top of Europe", die Spitze Europas (3550 m.ü.M) mit Blick auf den Aletschgletscher, den längsten Gletscher der Alpen.
  • Ein Besuch im Panorama Drehrestaurant auf dem Schithorn (2970 m.ü.M) mit Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau.
  • Trümmelbachfälle bei Lauterbrunnen - eine der wildesten Gletscherschluchten Europas mit den in den Felsen versteckten Wasserfällen des Trümmelbachs.
  • Der Klassiker aller Panoramawanderungen - Männlichen-Kleine Scheidegg. Diese einfache und kurze Wanderung (1:20 h.) besticht durch den einzigartigen Ausblick auf Eiger, Mönch und Jungfrau.
  • Kleine Scheidegg - der Alpenbahnhof liegt auf 2061m, unmittelbar am Fusse der weltberühmten Eigernordwand. Er ist Ausgangsstation für die Jungfraubahn.

Mürren (1650 m ü.M)

Am Fuss des Schilthorns (2973m) ist Mürren ein heimeliges Bergdorf geblieben. Man erreicht das autofreie Mürren von Lauterbrunnen aus mit der Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren (BLM) oder von Stechelberg aus mit der Luftseilbahn LSMS. Der idyllische, Ferienort liegt auf einer Terrasse und bietet eine schöne Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Das Schilthorn mit seinem futuristischen Drehrestaurant Piz Gloria und der fantastischen Rundsicht ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten der Jungfrau Region. Auf dem Schilthorn wurde Ende der 1960er-Jahre der James Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» gedreht.

Allmendhubel

Eine Standseilbahn führt in nur vier Minuten zum Allmendhubel unmittelbar oberhalb des Dorfes auf 1907m. Der Allmendhubel ist mit seiner Aussicht ein Paradies für Wanderer, Familien und Geniesser. Der Ausflugsberg lockt mit einem rustikalen Panorama-Restaurant mit grosser Sonnenterrasse und feinsten Schweizer Spezialitäten. Schlittenweg, Übungslift und der Anschluss an die Skipisten begeistern im Winter grosse und kleine Skifahrer. Im Sommer locken der Flower Trail, der Spielplatz und der Kneipp-Pfad.

Video

Winter

Mürren-Schilthorn auf 1650–3000 Metern über Meer ist das höchstgelegene Wintersportgebiet im Berner Oberland und garantiert auf 54 Kilometern Pisten optimale Schneeverhältnisse bis in den Frühling. Das Skigebiet Mürren-Schilthorn ist von Lauterbrunnen und Stechelberg aus mit der Seilbahn zu erreichen. Es bietet steile Hänge, schnelle Abfahrten, lange Pisten, ein optimales System aus Sesselliften, Luftseilbahnen und Standseilbahn, gemütliche Beizen mit grossen Sonnenterrassen und ein atemberaubendes Panorama. Mürren liegt direkt im Skigebiet, die meisten Hotels und Chalets können von der Piste aus erreicht werden.

Interaktive 360°-Webcam - Allmendhubel/Schilthorn

Mürren Wetter

Ski, Board & Snow

  • 51 km Pisten, 15 Anlagen
  • 19 km blaue Pistefür leichte Abfahrten
  • 23 km rote Pisten für mittelschwere Abfahrten
  • 9 km schwarze Pisten für anspruchsvolle Abfahrten
  • 24 km Pisten mit Beschneiung
  • Der Skyline Snowpark in Mürren-Schilthorn ist mit seiner Beginner und Medium Area die Herausforderung für alle Rider.
  • Schneeschuhlaufen - u.a. abwechslungsreicher ausgeschilderter Schneeschuhtrail von der Aegerten über den Mittelberg , die Känelegg und den Panoramaweg zurück ins Dorf. Wanderzeit ca. 1,5 Std.
  • Schlitteln
  • Regelmässig unterhaltene Winterwanderwege.

Highlights Sommer in Mürren

  • Schilthorn / Piz Gloria - auf den Spuren von James Bond können Besucher im Drehrestaurant Piz Gloria die Aussicht auf 200 Berggipfel und 40 Gletscher geniessen.
  • Trümmelbachfälle - verborgen hinter Felswänden liegen die wilde Gletscherschlucht und die unterirdischen Wasserfälle des Trümmelbachs.
  • Jungfraujoch - Schnee und Eis sind garantiert auf dem Top of Europe auf 3454 m, dem ultimativen Ausflugsziel im Berner Oberland.
  • Jungfraubahn - ein Teil der spektakulären Strecke verläuft im Fels. Doch die Aussichtsfenster Eigerwand und Eismeer bieten ein unvergleichliches Panorama.
  • Hütte Schiltalp - von der urchigen Alphütte aus geniesst man eine ungewohnte, aber spektakuläre Sicht auf das Dreigestirn von Eiger, Mönch und Jungfrau. Und hier entsteht auch auf traditionelle Art der köstliche Alpkäse der Jungfrau-Region.
  • Kerzenhotel Hinteres Lauterbrunnental - das Hotel Obersteinberg wird von Kerzen beleuchtet, gekocht wird auf einem Holzherd. Maultiere schleppen die Lebensmittel auf 1800m und eine Alpkäserei sorgt für Spezialitäten wie vor 200 Jahren
  • Mürren hat ein umfangreiches Netz an gepflegten Wanderwegen in die umliegenden Tälern, darunter drei beliebte Themenwege: Nordwand-Pfad, Bergsicht-Pfad und Blumenpfad. Von kurzen Spaziergängen bis zu mehrstündigen Wanderungen findet jeder Mürren Besucher eine Route, die sein Herz erfreut.
  • Alpine Sportzentrum Mürren für Alpine Spa - Wellness in den Bergen, aktiven Sport, Erholung und Musse.

Hotels Jungfrau Region, Grindelwald, Lauterbrunnen

Ferienwohnungen - das beste Angebot finden

  AlpenLink.CH © 2014 - Alle Rechte vorbehalten