Startseite | Impressum

Ferien in Brig, Belalp, Aletsch-Arena, Goms

Brig-Glis

Brig, ist die Metropole des deutschsprachigen Teils des Kantons Wallis und Drehpunkt internationaler Verkehrslinien. Brig lädt zu vielseitigen Ferien ein. Ergründen Sie die Stille der Wälder, lassen Sie sich vom Atem der Berge über die sanft geschwungene Landschaft treiben. Oder flanieren Sie ganz einfach durch die Strassen und Gässchen von Brig. Eine Vielzahl von Restaurants für Feinschmecker runden einen angenehmen Aufenthalt ab. Für Seminare und Kongresse steht die Simplonhalle, das Stockalperschloss (Hof und Rittersaal), der Alfred-Grünwald-Saal in der Stadtbibliothek, der Theatersaal und das Pfarreizentrum zur Verfügung.

Stockalperschloss Brig

Die Briger sind stolz auf das Stockalperschloss, im 17. Jahrhundert von Kaspar Stockalper erbaut. Die Keller, Arkaden und Säle des Palastes besuchen, um danach im Schlossgarten unter Rosen zu träumen, mit Blick auf das Kloster, die Jesuitenkirche und die Briger Altstadt mit ihren Türmen. In den Säles des Palastes hängen Tapeten und Seidenmalerei, die im 18. Jahrhundert in Paris entworfen wurden.

Videos

Brigerbad

Brigerbad ist ein kleines Dorf am südexponierten Hangfuss des Rhonetales. Es liegt wenige Fahrminuten von den Zentren Brig und Visp entfernt. Tauchen Sie ein in das Brigerbad, in das grösste Freiluft-Thermalbad der Schweiz (25–38 ºC). Erholen Sie sich im ersten Grottenschwimmbad Europas (40–42 ºC). Oder sausen Sie mit Ihren Kindern – alles vergessend – eine 182 Meter lange Wasserrutsche hinunter.

Gondo-Zwischenbergen

Durch Gondo führt die Strasse, welche Brig über den Simplon-Pass mit Italien verbindet. Sehenswürdigkeiten sind der Stockalperturm und die Goldmine, wo auch geführte Besichtigung durchgeführt werden und Goldwäscherkurse belegt werden können. Es bestehen Wandermöglichkeiten auf zahlreichen Wanderwegen.

Rothwald - Wasenalp am Simplon

Im Skigebiet Rothwald oberhalb von Brig (1.750 - 2.300m) werden ca. 25 Kilometer Pisten aller Schwierigkeitsgrade präpariert. Erschlossen werden die Pisten mit 3 Skiliften. Die Wasenalp liegt auf 1960 m ü.M. und ist im Sommer Ausgangspunkt schöner Wanderungen, Bergtouren, Rundwege und Kurzwanderungen. Geniessen Sie Im Winter Outdoor-Erlebnisse wie Tiefschneefahren und Schneeschuhlaufen.

Interaktive 360°-Webcam - Rothwald/Kastelegge

Rosswald am Simplon

Das Ski- und Wandergebiet und der Ort gehören zur Gemeinde Termen. Der Rosswald (1.830 - 2.960 m ü.M.) ist mit seinen 25 Pistenkilometern, einer legendären, 9 Kilometer langen Schlittenabfahrt und seiner betörenden Sonnenlage ein Paradies für Familien.

Interaktive 360°-Webcam - Rosswald/Klaena: 24 Std.

Aletschregion - UNESCO-Welterbe

Der Aletschgletscher, mit 23 km Länge größter Gletscher der Alpen, reicht von der Südseite des Jungfrau-Massivs bis hin zu den Berghängen über dem oberen Rhônetal. Die Region Aletsch - Jungfrau - Bietschhorn wurde 2001 als erstes Gebiet im Alpen- raum als UNESCO-Welterbe anerkannt und gilt somit als eines der wichtigsten Naturgebiete der Welt von außerordentlicher Naturschönheit und ökologischer Vielfalt.

Kultur + Brauchtumzum kennen lernen

  • Kulturlehrpfade
  • Alpmuseum: Ein Blick zurück in längst vergangene Zeiten. Alphütte von 1606 mit Küche, Stube, Keller und Stall, im Anbau Dauerausstellung mit dem Videofilm "Aletsch 1899 - 1999" im Kuhstall.
  • Pro Natura Zentrum Aletsch in der Villa Cassel, Riederalp
  • Safranmuseum im Safrandorf Mund

Aletsch-Arena

Auf den autofreien Sonnenterrassen südlich des Aletsch-Gletschers reihen sich die weitläufigen Feriendestinationen von Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn, alle um 1900m hoch gelegen, wie Perlen an einer Kette. Die Alpen sind autofrei und werden durch Zubringerbahnen vom Tal aus erschlossen. Zwischen sieben und zehn Minuten dauert die Fahrt mit der Seilbahn von den gut erreichbaren Talgemeinden Mörel, Betten Talstation oder Fiesch in das attraktive Skigebiet, mit Anfängerhügel, Snowparks, Halfpipes und beleuchteten Nachtpisten inklusive. Abgerundet wird das tolle Angebot von Langlaufloipen, typischen Walliser Gastrobetrieben, Hallenbad, Wellness, Tennis- & Fitnesscenter, Kinderhort und diversen tollen Veranstaltungen. Die Aletsch Arena wurde vom Schweizerischen Tourismusverband mit dem Gütesiegel „Familien willkommen“ ausgezeichnet.

Ski & Board

Die Aletsch-Arena bietet ein abwechslungsreiches Pistenangebot, so dass Skifahrer und Snowboarder mit verschiedensten Ansprüchen überall auf ihre Kosten kommen. Die Pisten von Bettmeralp, Fiescheralp und Riederalp sind miteinander verbunden, so dass dort insgesamt ein sehr interessantes, rund 115 Pistenkilometer umfassendes Pistenangebot zur Verfügung steht. Zusatzangebote für Snowboarder findet man im Gebiet Bettmeralp, wo ein Funpark mit Halfpipe zur Verfügung steht sowie auf der Fiescheralp, wo bei der Halfpipe Fun und Action garantiert sind.

Skigebiet - 104 km Pisten von 1.845 bis 2.869 m

Pistenplan Aletsch-Arena

  • Skigebiet - 104 km Pisten
  • 42 km blaue Pisten für leichte Abfahrten
  • 50 km rote Pisten für mittelschwere Abfahrten
  • 12 km schwarze Pisten für schwere Abfahrten
  • 15 km Freeride Routen
  • Die top präparierte Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, Snowparks und Freeride-Routen werden durch 36 top-moderne Anlagen perfekt erschlossen
  • Betrieb: 09:00 - 16:30
  • TFI Snowpark und Halfpipe Bettmeralp - ein Hotspot für alle Freestyler
  • Funpark Eggishorn und Funpark Konkordia: Einsteiger sind in den Freestyle Areas auf der Fiescheralp genau richtig. Der Funpark Konkordia bietet kleinere Buckel- und Schlangenpisten, der Funpark Eggishorn Rails und Sprünge.
  • Begleitet von der Sonne, geniesst man Pistenspass vom Feinsten in allen Schwierigkeitsgraden. In Snowparks, Halfpipes und auf den Freeride-Routen können sich Snowboarder und Freerider austoben.

Snow & Ice

  • Langlauf/ Skating Loipen: 82 km klassische und 82 km Skating. 1 Hundeloipe 2km.
  • 72 km Winterwanderwege
  • Schneeschuhtrails und geführte Schneeschuhwanderungen
  • Schlittelweg Bettmeralp-Betten 7 km
  • Fiescheralp - Lax: Nachtschlitteln mit Fondueplausch
  • Fiescheralp schlitteln - pdf Broschüre
  • Eisbahn, Bettmeralp: Eislaufen + Eisstockschiessen
  • Pferdeschlittenfahrten

Wander- und Sportparadies

  • Aletschgletscher: Einzigartig - 23 km Eis am Stück!
  • 150 km Wanderwege
  • Aussichtspunkte Moosfluh, Bettmerhorn und Eggishorn
  • Hängebrücke Belalp - Riederalp und Klettersteige
  • Klettersteig - Via Ferrata - am Eggishorn
  • Hunderte Kilometer Bikewege stehen im Goms zur Verfügung, von familientauglich entlang des Rottens bis zu anspruchsvollen Varianten auf die Grimsel oder aufs Breithorn.
  • MTB-Eldorado Aletsch-Goms mit 300 km ausgeschilderten MTB-Strecken
  • Fun-Park: Auf der Riederalp finden Sie den Fun-Park mit BMX-Parcour, Mountain-Boards, Offroad-Rollerblades, etc.
  • Inline-Skaten: Durch die ganze Bettmeralp führt eine wunderbare Asphaltstrasse.
  • Vita-Parcours Riederalp auf 1950 m.ü.M
  • Kristallklare Bergseen
  • Bettmersee: Fischen, Rudern und Pedalo
  • Schwimmen: Sportzentrum Bachtla (Schwimmbad), Bettmeralp
  • Solebad + Fitness in Breiten
  • Gleitschirm-Deltafliegen
  • Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn bieten Tennis auf herrlich gelegenen Aussen- und Hallenplätzen
  • 9-Loch-Golfplatz Riederalp
  • 18-Loch-Minigolfanlage auf der Riederalp
  • Kinderanimation Fox-Programm

Riederalp (1'905 m ü. M.)

Die Gemeinde Riederalp ist mit der Grosskabinenbahn Mörel - Greich - Riederalp Mitte oder der 6er-Gondelbahn Mörel - Ried Mörel - Riederalp West erreichbar. Der autofreie Ferienort ist für Skifahrer, Schneeschuhläufer, Wanderer und Biker ein Eldorado. Er bietet eine eindrückliche Panoramasicht auf die 4000er-Gipfel der Walliser Alpen wie Matterhorn und Dom. Oberhalb der Riederalp liegt der Aletschwald, ein einzigartiges subalpines Schutzgebiet. Auf der autofreien Riederalp findet der Naturliebhaber sein Paradies: Am Tor zum Reservat Aletschwald, inmitten einer Landschaft von einzigartiger Schönheit macht das Pro Natura–Zentrum Aletsch Villa Cassel mit Ausstellungen, spannenden Führungen, sowie einem wunderschönen Alpengarten die Natur und die Geschichte erlebbar.

Interaktive 360°-Webcam - Riederalp/Aletsch Arena

Bettmeralp (1'957 m ü. M.)

Die Bettmeralp oberhalb des Ortes Betten liegt auf einem autofreien Hochplateau. Die Hochebene grenzt direkt nach Norden an den Aletschgletscher und neigt sich nach Süden von etwa 2'100mü.M. leicht bis auf 1'800mü.M. ab. Das Ortsbild wird von Häusern im typischen Walliserstil geprägt. Von Betten Talstation (800 m ü. M.) gelangt man entweder mit der kleineren Luftseilbahn, mit umsteigen in Betten Dorf, oder über den Direkt- zubringer (120 Personen/Kabine) auf die Bettmeralp. Vom zentral gelegenen, autofreien Ferienort Bettmeralp aus lässt sich auf zahlreichen Wanderrouten und Mountainbikestrecken die grossartige Landschaft des UNESCO Welterbes erkunden. Und was gibt es schöneres, als sich nach einer harten Tour im kristallklaren Bettmersee zu erfrischen? Voller Einsatz ist auch auf dem anliegenden Beachvolleyballplatz gefragt. Und wer lieber in die Höhe schweift, geniesst vom Aussichtsgipfel Bettmerhorn einen grandiosen Ausblick auf den Grossen Aletschgletscher, über den es in der ganzjährigen Ausstellung Eiswelt viel Faszinierendes zu erfahren gibt.

Interaktive 360°-Webcam - Bettmeralp/Aletsch Arena

Fiesch - Eggishorn (1050 - 2926 m ü.M.)

Fiesch mit den sonnengebräunten Walliser Häusern bietet sowohl im Sommer wie auch im Winter eine abwechslungsreiche Gastronomie, trendige Sport-Boutiquen und Einkaufsmöglichkeiten sowie eine bunte Palette an Sportarten und Freizeitvergnügen. Im Sommer ist Fiesch-Fieschertal-Lax Ausgangspunkt vieler Wanderungen und Touren im Goms und im Aletschgebiet. Die abwechslungsreichen Routen führen durch Wälder, vorbei an Bergbächen, über Blumenwiesen und saftige Alpweiden bis zum Rand der Gletscher. Von Fiesch erreichen Sie in nur zwanzig Minuten Fahrt mit der Luftseilbahn einen der schönsten Aussichtspunkte der Schweiz, das Eggishorn. Die grandiose Panorama-Rundsicht auf den Grossen Aletschgletscher, Eiger, Mönch und Jungfrau, sowie das Matterhorn ist einzigartig. Fiesch-Eggishorn ist Weithin als Delta- und Gleitschirmparadies bekannt, verspricht jedoch auch allen anderen Besuchern viel Abwechslung. Das Skigebiet Fiesch-Fiescheralp-Eggishorn in ist mehr als nur attraktiv. Es ist vor allem eines: schneesicher! Eine moderne Beschneiungsanlage sorgt im Notfall für eine optimale Pistenpräparierung.

Interaktive 360°-Webcam-Fiesch/Fiescheralp: 24 Std

Anfahrt und Gepäcktransport

Das letzte Stück der Anreise in die Ferienorte Riederalp, Bettmeralp und Fiescheralp erfolgt von den Talstationen aus mit den lokalen Luftseilbahnen. Auch der Gepäcktransport wird mittels Bahnen bewerkstelligt.

Zwei Gepäckstücke pro Person werden kostenlos transportiert. Für zusätzliches Gepäck können Gepäckwagen (kostenpflichtig) gemietet werden. Die Aletsch Riederalp Bahnen AG und Bettmeralp Bahnen AG bieten ausserdem Schliessfächer und eine Gepäckaufbewahrung an.

Tipp:
Mit dem SBB-Service Tür-zu-Tür-Gepäck wird Ihr Gepäck von zu Hause direkt in Ihr Feriendomizil transportiert. Buchbar ist das Angebot während der Wintersaison.

Gepäck für die Riederalp
Freimenge: 2 Gepäckstücke, maximal 25 kg
Gepäckwagen: einfache Fahrt CHF 10.- Hin- und Rückfahrt CHF 15.-
Schliessfächer: bei der Station der Grosskabinenbahn Riederalp Mitte und Riederalp West CHF 5.-/Tag
Gepäckversand: Informationen am Gepäckschalter der Station Riederalp Mitte, während der Saison täglich von 8 – 18 Uhr
Biketransport: Tagespass Aletsch Arena CHF 5.-

Gepäck für die Bettmeralp
Freimenge: 2 Gepäckstücke, maximal 20 kg
Gepäckwagen: einfache Fahrt CHF 10.-, Hin- und Rückfahrt CHF 20.-
Schliessfächer: bei der Bergstation Bettmeralp
CHF 3.- bis 5.-/Tag für Koffer, CHF 2.-/Tag für Ski oder Snowboard
Gepäckversand: Informationen am Gepäckschalter der Station Bergstation Bettmeralp, während der Saison täglich von 8 – 18 Uhr
Biketransport: Tagespass Aletsch Arena CHF 5.-

Gepäck für die Fiescheralp
Freimenge: Handgepäck, maximal 20 kg
Gepäckwagen:
kleiner Wagen: einfache Fahrt CHF 10.-, Hin- und Rückfahrt CHF 20.-
grosser Wagen: einfache Fahrt CHF 20.-, Hin- und Rückfahrt CHF 40.-

Spezial: Gepäcktransport zur Unterkunft möglich
Kosten: CHF 70.- bis 90.-/Fahrt
Anmeldung erforderlich T +41 27 971 17 86

Deltatransport: CHF 10.-/Fahrt
Biketransport: Tagespass Aletsch Arena CHF 5.-

Belalp

Belalp ist eine Alp der politischen Gemeinde Naters. Die Belalp liegt 5 km nördlich von Naters, an der Südflanke von Unterbächhorn (3'554 m ü. M.) und Sparrhorn (3'021 m ü. M.), auf einer sonnigen Geländeterrasse. Die Belalp ist autofrei und somit nur mit der Pendelbahn (zwei 70er Grosskabinen) von Blatten bei Naters (1'300 m ü. M.) aus in 7 Minuten erreichbar.

Videos

Ski, Board & Snow

Die Ferienregion Belalp/Blatten bietet für Skifahrer, Snowboarder, Langläufer, Schneeschuhwanderer und Schlittenfahrer ein abwechslungsreiches Winterangebot auf rund 60km Pisten, welche sich von 1322 m.ü.M. bis 3112 m ü. M. erstrecken.

Interaktive 360°-Webcam - Belalp/hohbiel: 24 Sd.

Pistenplan Blatten Belalp

  • 12 km blaue Pisten für leichte Abfahrten
  • 23 km rote Pisten für mittelschwere Abfahrten
  • 25 km schwarze Pisten für schwere Abfahrten
  • Bahnen: 7 Skilifte, 2 Ponylifte, 2 Sesselbahnen, 1 Luftseilbahn
  • 7 km lange Schlittelbahn Belalp-Blatten
  • Schneeschuhlaufen können Sie auf der Belalp und im Safrandorf Mund.
  • 19 Kilometer Winterwanderwege
  • Hexen Kinderland auf der Chiematte / Kinderhort "Häxuhüüsi" auf der Belalp

Wandern und Sport

In den Sommermonaten ist das urchige Dörfchen Blatten mit seinen braungebräunten Chalets und Ferienhäusern der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Gletscher-, Hütten- und Gebirgstouren.

  • Wanderungen, Gletscher-, Hütten- oder Gebirgstouren
  • Ausgangspunkt für nicht weniger als 100 Bike-Touren in den Alpen. Freeriding, Downhill, geführte Touren oder einfach ein gemütcher Familienausflug.
  • Seilpark in Blatten
  • 18-Loch Minigolfanlage
  • Abenteuerspielplatz für Kinder
  • Klettersteig rund um den Stausee «Gebidum»
  • Abenteuer Massaschlucht: Durchquerung des Grand Canyon zusammen mit ortskundigen Bergführern
  • Hängebrücke Aletschgletscher: Die 124 Meter lange Hängebrücke über der Massaschlucht. Eine eindrückliche Wanderung im UNESCO Welterbe, von der Belalp, zur Gletscherzunge, bis zur Riederalp. Adrenalin pur.
  • Trotti-Bike von der Belalp bis nach Blatten.

Blatten b. Naters

Das urchige Dörfchen Blatten mit seinen braungebräunten Chalets und Ferienhäusern ist der ideale Ausgangspunkt für Wintersport auf der sonnigen Belalp, aber auch für Wanderungen, Gletscher-, Hütten- oder Gebirgstouren in den Sommermonaten. Die Kindern erwartet ein Abenteuerspielplatz, die Mutigen das Abenteuer Massaschlucht. Im Seilpark Blatten können Sie in den Bäumen den Wald aus der Perspektive des Eichhörnchen erleben.Hotel schnell und sicher buchen  auf Belalp  in Blatten b. Naters

Naters

Naters liegt geographisch im Zentrum des Oberwallis und ist Teil des UNESCO-Weltnaturerbe-Gebietes Jungfrau-Aletsch. Der tiefste Punkt der Gemeinde, das Rhoneufer, liegt auf 673 m ü. M., der höchste Punkt ist das Aletschhorn mit 4'195 m ü. M. Naters ist die einzige Gemeinde der Schweiz, die auf ihrem Gebiet einen Viertausender und gleichzeitig Reben kennt. Von Naters aus erreicht man die Destinationen Belalp, Rosswald oder Rothwald in wenigen Minuten. Ein Ausgangspunkt für Wanderungen und unbegrenztes Schneeabenteuer.

Gepäckzustelldienste Belalp:

Für Feriengepäck werden kombinierte Transporte wie folgt angeboten
- mit der Luftseilbahn von Blatten nach Belalp - das Gepäck wird bei der Talstation Blatten in Gitterwagen umgeladen.
- mit einem Transportfahrzeug von der Bergstation Belalp zu den 8 über die Belalp verteilten Gepäcksammelplätzen
Bitte beachten Sie die Transportzeiten sowie die Anmeldung (währen den Bürozeiten unter: +41 (0)27 921 65 10 oder mit E-Mail bahnen@belalp.ch) des Gepäcktransportes.
Jeder Reisende ist berechtigt, insgesamt maximal 22 kg Handgepäck kostenlos in der Luftseilbahnkabine mitzuführen. Handgepäck über 22 kg Gesamtgewicht wird gegen zusätzliche Gebühren zwischen 12 Fr. und 22 Fr. transportiert.

Das Goms

Das Goms ist der nordöstliche Teil des Kantons Wallis. Das Tal erstreckt sich von Grengiols bis zum Rhonegletscher. Die Architektur der uralten Holzhäuser in den seit Jahrhunderten unveränderten Bergdörfern und Weilern fasziniert, wie auch die gelebten Traditionen dieses Bergtales.

Denn auch kulturell hat das Goms mit seinen über 70 barocken Kirchen und Kapellen, gotischen Hochaltären und so manchem künstlerischen Kleinod einiges zu bieten. Noch heute lebt die Tradition weiter in Kunsthandwerk und Volkstheater sowie in Konzerten und Folkloredarbietungen.

Sommer

Über 700 km markierte Wanderwege laden zu Wanderungen jeden Schwierigkeitsgrads ein. Der berühmte Gommer Höhenweg, sowie der Rottenweg im Talboden verbinden die Dörfer im Goms miteinander. Für Radfahrer und Biker bietet das Goms eine grosse Anzahl von leichten Radwegen für die ganze Familie bis zu steilen Trails für sportliche Biker an.

Interaktive 360°-Webcam - Goms Münster-Geschinen

Winter

Durch seine Höhenlage (1250m) gilt das Goms als schneesicheres Langlaufparadies. Über 100 km Loipen stehen den Langläufern und Skatern zur Verfügung. Die Loipen verbinden zwölf idyllische Gommer Dörfer miteinander. Ausserdem gibt es zwischen Obergesteln und Ulrichen eine Nachtloipe, sowie 2 Hundeloipen zwischen Obergesteln und Oberwald und zwischen Reckingen und Ritzingen. Loipen:

  • 8 klassische Loipen 82 km
  • 8 Skatingloipen 82 km
  • 1 Flutlichtloipe 3 km
  • 2 Hundeloipen 4 km

Ski, Board & Snow

  • Kleinere Skigebiete in Münster, Geschinen, Gluringen, und Oberwald.
  • Skigebiet Bellwald (1'600 - 2'550 m ü.M.) - 31 km Pisten
  • Eine grosse Zahl gepfadeter Winterwanderwege lädt zum Wandern ein.

Bellwald im Goms

Bellwald liegt auf einer Sonnenterrasse inmitten der Walliser Alpen auf 1‘600 Metern über Meer. Die Feriendestination Bellwald ist vom Schweizer Tourismus-Verband mit dem Gütesiegel „Familien willkommen“ ausgezeichnet worden. Die imposante Gipfelwelt bietet ein weitläufiges Wandergebiet im Sommer und vielseitige Wintersportmöglichkeiten im Winter. Die beiden Sesselbahnsektionen auf Richenen und Steibechriz erschliessen ein Wandergebiet mit kleinen Bergseen und einer herrlichen Aussicht auf die Walliser Bergwelt. Im Skigebiet Bellwald kann kann dank modernen Beschneiungsanlagen Schneesicherheit bis in den Frühling garantiert werden.

Video

Interaktive 360°-Webcam- Bellwald/Richinen: 24 Std

Ski, Board & Snow

Pistenplan Skigebiet Bellwald

  • Skigebiet (1'600 - 2'550 m ü.M.) - 31 km Pisten
  • 2 Skilifte + 2 Sesselbahnen
  • 10 km blaue Pisten für leichte Abfahrten
  • 18 km rote Pisten für mittelschwere Abfahrten
  • 3 km schwarze Pisten für schwere Abfahrten
  • 5 km Freeride Routen
  • Snowpark mit Rails, Superbowl, Flat, Kicker und mehr
  • Kinderhort Snowlis Hasenland
  • Snowgarden für Kinder
  • 5 km klassisch gespurten Langlaufloipe vor Ort
  • Loipe Goms - 85 km gespurte Langlaufloipen
  • 6 km Schlittelbahn
  • 30 km Winterwanderwege
  • Schneeschuhtrail

Obergoms

Obergoms, die politische Gemeinde der selbständigen Ortschaften Ulrichen, Obergesteln und Oberwald, liegt im oberen Teil des Goms unterhalb des Rhonegletschers am Oberlauf der Rhone, am Fusse der Alpenpässe Grimsel, Furka und Nufenen. Die authentische Natur- und Kulturlandschaft macht das sonnenverwöhnte Hochtal zu einer einzigartigen Ferienregion.

Rhonegletscher und Gletschergrotte

Sobald der Furkapass nach der Winterpause wieder offen ist, kann man beim Hotel Belvédère in Gletsch die in den Rhonegletscher geschlagene Eisgrotte besuchen. Das Gletschervorfeld in Gletsch ist als Naturschutzzone ein Erlebnis.

Landschaftspark Binntal

Das Binntal ist bekannt für seinen Mineralienreichtum. Auch Flora und Fauna sind im Landschaftspark Binntal äusserst vielfältig. Bekannt ist das Tal vor allem für die vielen seltenen Blumen. Auf dem Hügel Kalberweid bei Grengiols blüht in der zweiten Maihälfte die Grengjer Tulpe (Rundweg Tulpenring Grengiols), die weltweit nur hier blüht. Die Dörfer und ihre Weiler mit den sonnengebräunten Häusern sind derart gut erhalten, dass sie als Ortsbilder von nationaler und regionaler Bedeutung anerkannt sind. Sie liegen in einer intakten Kulturlandschaft. Der Landschaftspark Binntal verfügt über ein attraktives Netz von Spazier-, Wander- und Bergwegen. Dank dem Bus Alpin wird Wandern im Landschaftspark Binntal und im benachbarten italienischen Naturpark Veglia-Devero noch attraktiver.

Hotels Brig, Aletsch-Arena, Belalp, Goms

Ferienwohnungen - das beste Angebot finden

  AlpenLink.CH © 2014 - Alle Rechte vorbehalten