Startseite | Impressum

Ferien im Gryerzerland

Freiburger Voralpen

In den Freiburger Voralpen mischt sich schweizerisches Heidi-Feeling mit der Moderne. In der traditionsreichen Land- und Alpwirtschaft der Freiburger Voralpen wird Milch zu Käse oder Schokolade. Auch heute noch gehören viele kleine, bäuerliche Milch- und Käsebetriebe zum Landschaftsbild. Familienfreundliche Ferienorte bieten urtümliche Landschaften, aussichtsreiche Wanderwege, Bikepfade, Spielplätze und übersichtliche Wintersportgebiete. Alphütten, typische Lokale und wunderbare Aussichtspunkte laden zum Verweilen ein.

La Gruyère - das Greyerzerland

Das Greyerzerland umfasst das gesamte obere Saanetal von der Saanequelle im Bereich des Sanetschpasses bis zum heutigen Greyerzersee im Bereich von Broc und La Tour-de-Trême. Auch das Jauntal gehört dazu. Zu den bekanntesten und beliebtesten Attraktionen der Region gehören das Schloss und Städtchen Gruyère, der Moléson, das Thermalbad von Charmey, die Schokoladenfabrik Maison Cailler, die Schaukäserei,  das Wanderparadies "Jaun & La Berra", das Intyamon-Tal, die Städte Bulle und Broc und natürlich der zauberhafte See von La Gruyère.

Naturpark Gruyère Pays-d'Enhaut

Der regionale Naturpark Gruyère Pays-d’Enhaut liegt in den zwei Kantonen Freiburg und Waadt, zwischen Montreux und Bulle, Gstaad und Gruyères. Im Regionalen Naturpark Gruyère Pays-d’Enhaut gehen Mensch, Natur und Kultur eine eindrückliche Verbindung ein: Die wilden Hügelzüge mit den schindelbedeckten Alpställen, den historischen Dörfern und den Steinbrücken über die Saane sind Zeugnisse einer jahrhundertealten Kultur. Unter den vielen diversen Wandermöglichkeiten, welche der Park ihnen offeriert, sind einige thematische Wanderungen in Verbindung mit der Geschichte, der Architektur oder der Natur der verschiedenen Orte.

Bulle liegt am Fusse der Freiburger Voralpen und ist das städtische Zentrum von La Gruyère. Bulle ist bekannt für Messen und Viehmärkte. Sehenswert sind die Altstadt mit dem Schloss und das Musée Gruérien, das eine modern gestaltete Sammlung von handwerklichen und kulturellen Gütern der Region La Gruyère zeigt. Im weiteren bietet die Stadt mit dem Espace Gruyère (1998 eröffnet) ein Veranstaltungszentrum für Viehschauen und -märkte, sowie für sportliche und kulturelle Anlässe.

Gruyères / Greyerz

Das historische Städtchen mit seinem Schloss liegt am Eingang in das obere Saanetal. Es lädt zu einem Bummel in den verkehrsfreien Gassen ein. Gleich neben dem Schloss befindet sich das futuristisch anmutende Museum des Alien-Kreators H.R. Giger. In der Schaukäserei "La Maison du Gruyère" kann man die Produktion des köstlichen Gruyère Käse AOP miterleben. Hohen Genuss verspricht auch das 'Maison Cailler' im nahen Broc. Mit der Seilbahn und der Standseilbahn ist der Molésongipfel über Gruyère (2002 m ü.M.), mit der einmaligen Aussicht auf das Schweizer Mittelland und den Genfersee, innerhalb von ein paar Minuten erreichbar.

Moléson-sur-Gruyères

Das Massiv des Moléson ist ein beliebtes Wander- und Skigebiet. Beim Gipfelrestaurant besteht ein öffentliches Observatorium mit vier Teleskopen für Hobbyastronomen. Tagsüber kann die beeindruckende Rundsicht auf die Alpen, das Genfersee-Gebiet, über den Jura und das Mittelland bis zu den Gipfeln des Berner Oberlands betrachtet werden. Nachts laden die Teleskope zum Erkunden von Sternen und fernen Galaxien ein (Unterkunft im Schlafsaal).

Interaktive 360°-Webcam - Moléson/Plan Francey

Das Skigebiet mit Fun-Snowpark 1100m - 2002m ü.M.

  • Geniessen Sie das einmalige Panorama, welches Ihnen der Molésongipfel (2002 m.ü.M.) bietet oder fahren Sie im Winter die 30 km Pisten Ski!
  • 7 Transportanlagen (5 Skilifte, Standseilbahn und Gondelbahn führen vom Feriendorf Moléson-Village auf den 2002 m hohen Aussichtsberg Moléson.)
  • Pistenplan
  • 20 km blaue Pisten für leichte Abfahrten
  • 3 km rote Pisten für mittelschwere Abfahrten
  • 7 km schwarze Pisten für schwierige Abfahrten
  • Betrieb: 09:00 - 16:30 Uhr
  • Snowpark von Moléson... Freestyle für alle!

Snow & Ice

  • 3.5 km ausgeschilderte Schneeschuhwanderwege
  • 4 Kilometer Schlittelbahn

Sommer

Vergnügen für kleine und grosse Gäste: Panorama Wanderung, Wanderung rund um den Moléson, Wanderung rund um Plan-Francey, Botanischer Pfad, Sommer-Rodelbahn, Grastrottinett, Bergkarting, Minigolf und Alpkäserei.

Video

Charmey liegt auf einer Terrasse über dem Stausee Lac de Montsalvens und bietet Ihnen Ferien in einer einzigartigen Umgebung, wo Natur und Brauchtum geachtet und gepflegt werden. Mit viel Tradition erfreut der festliche Alpabzug Ende September.

Gruyère-Bäder

Die Gruyère-Bäder in Charmey sind ein Erholungsraum für Körper und Geist inmitten einer phantastischen Bergkulisse. Sie bestehen aus zwei weitläufigen Innen- und Aussenschwimmbecken mit Wasserspielen wie Schwallduschen, Sprudelbänken, Wasserdüsen und -strahlern.

Das natürliche und mineralstoffreiche Wasser wird je nach Jahreszeit auf 34° erhitzt. Die Bäder sind in einen nordischen und orientalischen Bereich gegliedert, mit verschiedenen Saunas, Hammam und türkischen Bädern sowie mehreren Räumen für die Entspannung von Körper und Geist. Aquagym-Kurse oder auch Sauna-Zeremonien und Hammam-Zeremonien runden das Angebot der Bäder ab.

Das Wellness- und Beauty-Institut ist der individuellen Pflege, Massagen, Schönheitsbehandlungen und Wellness gewidmet.

Sommer

Die Luftseilbahn von Charmey bringt Sie zur Bergstation Vounetse (1627 m ü.M.). Dort bietet die panoramareiche Seilrutschen-Anlage bis zum Charmey Aventures Seilpark Adrenalin pur.
Über 250 km markierte Wege laden Sie zum Wandern ein. Familien wie auch geübte Wanderer können eine sanfte Voralpenlandschaft mit intakter Flora und Fauna und eine grosszügige Naturregion erkunden. Lassen Sie sich in die Alpweiden entführen, in das Land der Gemsen!
Der Gipfel des Vounetz, Ausgangspunkt wunderbarer Wanderungen, bildet ein ideales Terrain für Mountainbike-Touren, Paragliding und Wanderungen.

Winter

Charmey bietet ein Skigebiet von 30 km. Perfekt für einen Skitag auf den Pisten! Nach dem Skifahren, erholen Sie sich in den Gruyère-Bädern.

Höhe Skigebiet: 876 m - 1630 m (Differenz 754 m)

  • Bahnen/ Lifte: 1 Gondelbahn, 1 Sesselbahn, 2 Skilifte, 1 Übungslift
  • Die "Rapido Sky" Gondelbahn bringt Sie nach Vounetz (1630 m).
  • 30 km Pisten
  • 9 km blaue Pisten für leichte Abfahrten
  • 19 km rote Pisten für mittelschwere Abfahrten
  • 2 km schwarze Pisten für schwierige Abfahrten
  • Pistenplan - Link Ecole Suisse de Ski La Gruyère - Section Charmey

Schneeschuh Laufen/Wandern

Charmey bietet ein weitläufiges Netz an markierten Schneeschuhpfaden an. Es gibt auch die Möglichkeit mit den Schneeschuhen andere Skistationen zu erreichen. Dank der Gondelbahn Rapido Sky können Sie die Wanderungen je nach Lust und Laune kürzen oder verlängern.

Jaun ist das einzige deutschsprachige Dorf im Greyerzerland. Jaun liegt auf 1'015 m ü.M., 17 km östlich von Bulle. Das Dorf erstreckt sich im oberen Jauntal westlich des Jaunpasses, leicht erhöht am nördlichen Talhang zwischen dem Chörblispitz im Norden und den Gastlosen im Süden. Die Sesselbahn von Jaun am Nordhang der Gastlosen, der Gastlosenexpress, führt im Sommer die Wanderer ins Wandergebiet und im Winter die Skifahrer auf die Pisten, welche sich auf 1580 M.ü.M. befinden.

Sommer

Im Sommerhalbjahr können auf die umliegenden Alpweiden und Berggipfel ausgedehnte Wanderungen unternommen werden.

Interaktive 360°-Webcam - Jaun/Gastlosen - 24 Std.

Winter

Das Jauntal liegt in einer schneesicheren Lage. Im Winter sind drei Skilifte und eine 4er-Sesselbahn in Betrieb, die insgesamt etwa 25km alpine Skipisten erschliessen. Der neue Schlittenweg ab dem "Bärghus am Musersbergli" neben der Bergstation der Sesselbahn, ist mit 6km Länge einer der längsten in der Region.

Langläufern bietet das Jauntal ideale Loipen. Diese erstrecken sich über 20 km von Jaun bis Charmey. Sowohl die Anfänger wie auch die Rennläufer kommen auf unseren Loipen voll auf ihren Genuss. Die Nachtloipe in Im Fang (4km) ist täglich beleuchtet und bietet den Langläufern auch abends ideale Trainingsbedingungen.

Jaunpass - Boltigen Berner Oberland

Der Jaunpass als Übergang vom vom Greyerzerland ins Simmental gehört zur Tourismusdestination Lenk-Simmental. Das ideale Familienskigebiet auf dem Jaunpass mit Ski- und Snowboardschule bietet viele Möglichkeiten und ist trotzdem sehr übersichtlich. Das Langlaufen, Schneeschuh Laufen oder Wandern auf den Winterwanderwegen durch die verschneiten Tannen, mit Blick auf Gastlosen, ist ein wahrer Genuss.

Das Skigebiet Jaunpass umfasst drei Skilifte und zwei Kinderskilifte und eignet sich somit für Familien mit kleinen Kindern. Der auf 1'500 m.ü.M. gelegene Pass zwischen dem Simmental und dem Greyerzerland ist mit 12,5 Pistenkilometern und der Schweizer Ski- und Snowboardschule klein aber fein. Geniessen Sie die Sonne auf gut präparierten Pisten. Das Langlaufgebiet am Jaunpass bietet 16 km klassische und 9 km skating Loipen.

Hotel buchen, Hotel Reservation zum Bestpreis

 
  AlpenLink.CH © 2014 - Alle Rechte vorbehalten