Startseite | Impressum

Ferienziele im Tessin

Kanton Tessin

Seinen Namen hat der Kanton vom Fluss Tessin, der auf der Südseite des Sankt-Gotthard-Massivs am Nufenenpass entspringt, das Val Bedretto und das Valle Leventina durchfliesst, um nach der Kantonshauptstadt und der Magadinoebene in den Lago Maggiore zu münden. Eine der wichtigen Nord-Süd-Verbindungen über die Alpen ist der Gotthardpass, welcher die Deutschweiz mit dem italienischsprachigen Kanton Tessin verbindet. Die raue alpenländische Kulisse im Sopraceneri, dem Nordteil des Tessins am Fusse des Gotthardmassivs, kontrastiert mit der mediterranen Schönheit an den Seen des Sottoceneri, dem Südteil des Tessins. Die Seen des Tessin sind sehr schön, man fühlt sich dort fast wie am Mittelmeer. Vor der Kulisse schneebedeckter Gipfel wachsen an den Ufern des Lago Maggiore und des Luganer Sees in einem besonders milden Klima mit 2300 Sonnenstunden jährlich, Magnolien, Azaleen, Oleander, Mimosen, Kamelien, Korkeichen, Palmen, Eukalyptus und sogar Olivenbäume.

Ticino Ticket - öffentliche Verkehrsmittel gratis

Ab dem 1. Januar 2017 Ticino Ticket, für alle Gäste die in einem Hotel, einer Jugendherberge oder auf einem Campingplatz übernachten. Das Ticket gibt Ihnen ihr Gastgeber ab. Nebst freier Fahrt mit dem Öffentlichen Verkehr im gesamten Kanton gibt es Vergünstigungen auf die Bergbahnen, Schifffahrt und Hauptattraktionen des Tessins.

hike-Ticino - der offizielle Wanderführer

Broschüren pdf

Videos der Ferienregion Tessin

Das goldene Dreieck Lugano, Bellinzona und Locarno (mit dem benachbarten Ascona) und das wildromantische Hinterland der Valli - Verzasca-, Maggia-, Onsernone- Tal und Centovalli, bilden einen wunderbaren Kontrast. Hier die städtischen Zentren mit ihrem Flair, mit Musik und Filmfestspielen, dort die schmalen Pfade in einsame Höhen und in stille Dörfer.

Infos Ferienregionen

Wandern, Mountainbike, Skifahren

Das vielfältige Angebot für aktive Urlauber reicht von Wanderferien (wandern auf über 2000 km ausgeschilderten Routen) Bergsteigen und Klettern, Radfahren/ Biken, Golf bis zum Bungeejumping, Drachenfliegen und Skilaufen in Höhen zwischen 1140m (Airolo) und 2200m ü.M. (Bosco Gurin).

Die Lidos im Tessin

Glitzernde Seen, kristallklare Flüsse und lauschige Badeanstalten: Im Tessin ist das Wasser ein wichtiger Bestandteil der Landschaft und spielt bei Sport, Spass und Entspannung eine tragende Rolle. Mehr als 160 Kilometer Uferwege gibt es hier - schier grenzenlos sind dementsprechend Möglichkeiten, ins kühle Nass zu springen und sich danach in idyllischer Umgebung an die wärmende Sonne zu legen. Ob entlang der Seen oder am Flussufer: Die Strände laden zu Spiel, Spass und entspannten Stunden unter Freunden ein.

Das kulturelle Angebot im Tessin ist äussert vielfältig. Über die Schweizer Grenzen hinaus bekannt ist vor allem das Internationale Filmfestival in Locarno, das die dortige Piazza Grande in ein riesiges Freiluft-Kino mit 9000 Plätzen verwandelt. Ebenfalls sehr empfehlenswert ist das Castellinaria, das internationale Jugendfilmfestival (Bellinzona).Die vielen Meisterwerke bekannter und unbekannter Künstler in Riva San Vitale, Biasca, Giornico, Prugiasco, Locarno und Lugano haben das Tessin zu einem kunsthistorisch reichen Landesteil gemacht. Zahlreiche Museen präsentieren hochkarätige Kunst oder die alte bäuerliche Kultur des Tessins. Paradiesisch wird es, wenn in einem Grotto Käse, Speck und guter Nostrano (Wein) aufgetischt, oder in einem edlen Restaurant eine verfeinerte Tessiner Küche serviert werden.

 

Ferienwohnungen - das beste Angebot finden

Hotels im Tessin sortiert nach Regionen und Ortschaften:

Hotels in Bellinzona e Alto Ticino, Leventina

Distretto di Bellinzona Leventina/ Bedretto
Bellinzona Airolo
Piotta Ronco-Bedretto
   
Riviera  
Biasca  

Hotels in Locarno, Lago Maggiore e Valli

Hotels Lago di Lugano, Malcantone, Mendrisiotto

  AlpenLink.CH © 2014 - Alle Rechte vorbehalten