Startseite | Impressum

Ferienziele Luzern, Vierwaldstättersee, Entlebuch

Stadt Luzern

Die Stadt Luzern liegt am nordwestlichen Ende des Vierwaldstätter Sees, beim Ausfluss der Reuss und ist mit 60'350 Einwohnern gesellschaftliches, politisches und wirtschaftliches Zentrum des Kantons und gleichzeitig Kantonshauptstadt. Die Reuss teilt die Stadt in die Altstadt und die Neustadt. Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, gilt vielen als die schönste Stadt des Landes. Heimelige Bürgerarchitektur, Zuckerbäcker- Hotelpaläste der Belle Epoque und kühne Postmoderne bilden mit dem unvergleichlichen Bergpanorama eine wunderbare Mischung.

Video

Broschüre

Von der 1870 erbauten Seebrücke hat man einen schönen Blick auf den Vierwaldstätter See und die Berge: Im Südwesten der Pilatus, im Osten die Rigi. Die Wahrzeichen von Luzern liegen auf der anderen Seite: Der Wasserturm und die Kapellbrücke, beide um 1300 erbaut. Die 204 m lange Kapellbrücke ist die älteste erhaltene Holzbrücke Europas. Der achteckige, über 34 m hohe Wasserturm gehörte zur inneren Stadtbefestigung und diente auch als Gefängnis.

Die Altstadt

Die Altstadt am rechten Ufer der Reuss bezaubert mit alten Bürgerhäusern und brunnengeschmückten Plätzen. Sehenswürdigkeiten: St. Peters-Kapelle (1178/18.Jh.), Haus zur Gilgen (1510), Zunfthaus zur Pfistern (Gasthaus), Altes Rathaus, die Arkaden an der Reuss, der malerische Weinmarkt, die Museggmauer (1386-1408), die Spreuerbrücke (um 1408), das Historische Museum, das Naturmuseum, die Jesuitenkirche St. Franz Xaver die erste grosse Barockkirche der Schweiz und die Franziskanerkirche.

Nationalquai

Am Nordufer des Sees führt vom Schwanenplatz ein breiter Quai mit grossartigen Hotelpalästen des 19. Jh nach Osten. Hier erlebt man das sagenhafte Panorama mit (von links) Rigi-Gruppe, Bürgenstock, Stanserhorn und Pilatus, hinter den Letzteren Glarner und Engelberger Alpen. Am Nationalquai liegt auch der Kursaal (1882/1910) mit dem Grand Casino.

Als Festival-Stadt wartet Luzern während des ganzen Jahres mit einer tollen Palette an Veranstaltungen auf. Vor allem auch während des Winterhalbjahres bietet Luzern Kultur vom Feinsten.

Highlights

  • das KKL - Kultur- und Kongresszentrum Luzern
  • Kapellbrücke und Altstadt
  • das Löwendenkmal: Der sterbende Löwe von Luzern
  • das Bourbaki-Panorama beim Löwenplatz
  • der Gletschergarten - die Geschichte der Eiszeit zum Anfassen (Gletschermühlen, Gletscherschliffe und Findlinge etc.)
  • Kunstmuseum im Kultur- und Kongresszentrum Luzern
  • Picasso im Am-Rhy_Haus und in der Sammlung Rosengart
  • Verkehrshaus der Schweiz: alte und neue Loks, Autos und Flugzeuge, Flugsimulatoren und IMAX-Kino im beliebtesten Museum der Schweiz.
  • das Alpineum (3D-Panorama der schönsten Gebirgregionen der Schweiz)

Luzern Live

  • Luzerner Fasnacht
  • Seenachtsfest Luzern
  • Blue Balls Festival Lucerne

Shopping in Luzern

Typisch Schweizerisches wie weltbekannte Uhren- und Schmuckmarken, attraktive Mode und stilvolle Accessoires: In Luzern finden Sie alles Schöne auf kleinem Raum. Die Altstadt ist verkehrsfrei und im lebendigen Neustadtquartier haben Sie ebenfalls die Auswahl an vielfältigen Geschäften. Mehrmals wöchentlich finden in Luzern attraktive Lebensmittel-, Pflanzen- sowie Kunsthandwerk-Märkte statt.

Wetter in Luzern

der Pilatus

Der Luzerner Hausberg ist ein beliebtes Ausflugsziel. Den Gipfel des Pilatus (2'128m. ü. M.) erreicht man mit der Pilatusbahn von Alpnachstad aus. Vorbei an saftig blühenden Alpenwiesen, schäumend klaren Bergbächen und faszinierenden Felsklippen bahnt sich die seit 1889 steilste Zahnradbahn der Welt ihren Weg nach Pilatus- Kulm auf 2'073 m ü. M. . Die 4618 m lange Bahnstrecke (Dampfbetrieb bis 1937) ist mit 48% Steigung die bis heute steilste Zahnradbahn der Welt. Ob mit der steilsten Zahnradbahn der Welt ab Alpnachstad (max. Steigung 48 %) oder mit der Panorama-Gondelbahn und Luftseilbahn ab Kriens: Auf dem Pilatus erwartet Sie ein einmaliges Bergerlebnis mit einer herrliche Rundsicht über den Vierwaldstättersee.

Video

Pilatus-Erlebnisse

Im Winter finden Schneebegeisterte auf dem Pilatus Fräkmüntegg ein vielseitiges Schlittelangebot. Rund um die Krienseregg und Fräkmüntegg bis ins Eigenthal gibt es unzählige Winterwanderwege mit zauberhaften Ausblicken.
Im Sommer bietet der Pilatus spannende Ausflugserlebnisse beim Wandern und im grössten Seilpark der Zentralschweiz. Der Pilatus bietet auch vielseitige Kletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden.

Wetter auf dem Pilatus

Meggen

Meggen liegt zwischen dem Vierwaldstättersee und dem Meggerberg. Wenn Sie der Hektik der Stadt ausweichen wollen und die Annehmlichkeiten eines gepflegten Vororts von Luzern geniessen, ist Meggen gerade richtig. Die Piuskirche sowie die Landsitze Schloss Meggenhorn (Neurenaissance), Schloss Neuhabsburg (Neugotik) und Saint Charles Hall (Neubarock) sind die bedeutendsten Bauwerke Meggens. Die Landsitze wurden alle im 19. Jahrhundert erbaut.

Die Rigi

Das Bergmassiv Rigi liegt zwischen dem Vierwaldstättersee, dem Zugersee und dem Lauerzersee. Die Rigi liegt in den Kantonen Luzern im Westen und Schwyz im Osten. Höchster Gipfel ist mit einer Höhe von 1797 m ü.M. der Rigi-Kulm, ein beliebtes Ausflugsziel. Die Rigi ist mit zwei Zahnradbahnen und einer Luftseilbahn erschlossen: Ab Arth durch die Arth-Rigi-Bahn (Zahnradbahn), ab Vitznau durch die Vitznau-Rigi-Bahn (Zahnradbahn) und ab Weggis durch die Panorama- Luftseilbahn Weggis-Rigi Kaltbad. Daneben gibt es einige kleinere Luftseilbahnen.

Rigi Kulm

Mit 1797 m ü. M. ist Rigi Kulm der höchste Gipfel der Rigi. Der Blick schweift über 13 Seen und ein Meer aus Gipfelzacken. Der 360°-rund-um-Blick ist legendär. Erreichbar mit den Zahnradbahnen ab Vitznau oder Arth-Goldau bietet Rigi Kulm alles für einen unvergesslichen Ausflug. Wer im Rigi Kulm-Hotel übernachtet, hat die Chance, ein himmlisches Schauspiel zu erleben: Ein Feuerwerk der Farben beim Sonnenuntergang und beim Sonnenaufgang.

Wetter auf Rigi-Kulm

Interaktive 360°-Webcam - Rigi-Kulm: 24 Std.

Rigi Scheidegg-Burggeist

Rigi Scheidegg-Burggeist liegt am sonnigen Rigi-Südhang. In nur 6 Minuten bringt Sie die Luftseilbahn Kräbel-Rigi-Scheidegg auf 1665 m über Meer. Mit der Luftseilbahn Obergschwend Gersau erreichen Sie den Rigi-Burggeist bequem in 10 Minuten . Die Bergstation befindet sich unmittelbar neben dem Berggasthaus. Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Der Bergfrühling lässt die Natur in herrlicher Blütenpracht erwachen. Der Sommer bietet angenehme Erfrischung von der Hitze im Tal. Ein grandioses Nebelmeer erwartet Sie im Herbst und gibt den Blick auf die umliegenden Berggipfel frei und der Winter lockt mit rassigen Talfahrten mit Skiern oder Snowboard. Wo einst die Rigi Scheidegg-Bahn die Gäste gemütlich bis Rigi Kaltbad beförderte, bietet heute der 7 Km lange historische Panoramawanderweg mit fantastischer Rundsicht, Grill- und Rastplätzen einen unvergesslichen Wanderplausch.
Gastronomie: Berggasthaus Rigi Scheidegg, Berggasthaus Rigi Burggeist, Rigi Maison

Rigi Kaltbad

Der autofreie Ferienort Rigi Kaltbad auf der Rigi bietet traumhafte Natur, Erholung, Wellness, Sport und Spass. Mit über 100 km autofreien Wanderwegen, ist die Rigi ein wahres Wanderparadies für Höhen- und Bergwanderungen. Die prächtige Alpenflora und die einzigartige Aussicht auf Seen und Berge lassen jedes Wanderherz höher schlagen. Oder erleben Sie das Mineralbad + Spa Rigi Kaltbad auf 1500 Meter über Meer und lassen Sie sich in die sakrale Welt des renommierten Architekten Mario Botta entführen.

Winteraktivitäten

  • 5 Km bestens präparierte Alpinpisten
  • 4 Km Schlittelplausch ins Gschwend
  • Snowboard und Freeride Paradies
  • Idealer Ausgangspunkt für Ski- und Snowboard Touren
  • Schneeschuh Eldorado
  • 7 Km maschinell präparierter Winter-Panoramawanderweg
  • 8 Km bestens präparierte Langlaufloipe

Video

Weggis, Vitznau und Greppen

Die Ferienorte Weggis, Vitznau und Greppen liegen an der sonnigen Rigi-Südflanke, direkt am majestätischen Vierwaldstättersee und sind ideale Ausgangspunkte für Ausflüge in die Berge oder auf dem See. Weggis liegt in einer nach ihr benannten Ausbuchtung (Weggiserbucht). Von Vitznau fährt die Zahnradbahn und von Weggis die Luftseilbahn auf die Rigi. Die öffentlich begehbare Seepromenade ist in Vitznau rund 2,8 km und in Weggis rund 7,4 km lang.

Wetter in Weggis

Die Wellness-Hotels der Region Weggis Vitznau Rigi erwarten Sie mit einer professionellen Infrastruktur, einem erstklassigen und persönlichen Service und einem vielfältigen Health & Wellbeing-Angebot. Die Ferienregion hat sich als eine der besten Wellness-Adressen einen Namen gemacht und wurde mit dem offiziellen Label „Wellness Destination“ ausgezeichnet. Nicht weniger als fünf führende Wellness-Hotels mit Top-Infrastruktur bieten alles, was die ruhe- und erholungssuchende Seele begehrt. Aufgrund des milden Klimas, was südliche Pflanzen wie Palmen, Orchideen und Kastanienbäume gediehen lässt und der vielen Sonnentage wird die Region oft als auch Luzerns Riviera bezeichnet.

Tourist-Informationen

Das Entlebuch ist das Haupttal zwischen Bern und Luzern. Unberührte Moorlandschaften, schroffe Karstfelder und idyllische Hügelzüge prägen das erste Unesco Biosphärenreservat der Schweiz. Natur, Kultur, Sport machen die Region zu einem idealen Freizeit-, Ausflugs und Feriengebiet. Kaum eine andere Region der Schweiz besitzt so viele Naturschätze wie der «Wilde Westen» von Luzern. Hier finden Sie die grössten und zahlreichsten Moorlandschaften der Schweiz und eine Tier- und Pflanzenwelt von nationaler Bedeutung. In Werthenstein können Sie eine wunderschöne und gut aus der Ferne sichtbare Klosteranlage und eine Wallfahrtskirche besichtigen, welche besonders von St. Jakobspilgern besucht wird.

Video

Broschüre

Hauptort Schüpfheim

Schüpfheim ist der Hauptort des Amtes Entlebuch und liegt zentral im Tal der Kleinen Emme, am Rand des Napfgebietes. Schüpfheim ist Ausgangspunkt für viele schöne Wanderungen und Biketouren, so zum Beispiel dem Stationenweg entlang hinauf nach Heiligkreuz, First, Stolenkreuz oder Jägerhüttli. Abwechslungsreich und und romantisch ist der Emmenuferweg zwischen Sörenberg und Emmenbrücke.

Sörenberg-Flühli

Sörenberg und der 8 Kilometer entfernte Luftkurort Flühli bilden eine stark auf Familien ausgerichtete Feriendestination. Sörenberg-Flühli liegt in einer einmaligen Moorlandschaft mit einzigartiger Tier- und Pflanzenwelt. Das große Wintersportgebiet am Fuße des Brienzer Rothorns lädt ein zum Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Schlitteln oder Wandern.

Wetter in Sörenberg

Interaktive 360°-Webcam - Sörenberg Rossweid

Sommer

Von Sörenberg führt eine Luftseilbahn auf das Brienzer Rothorn, beliebter Ausgangspunkt herrlicher Bergwanderungen. Hier trifft man auf die Dampfbahn, die von Brienz im Sommer hochfährt. Unterhalb des Rothorn-Gipfels liegt der Eisee. Der tiefblaue Bergsee ist ein Paradies für Sportfischer, Naturliebhaber und Wanderer. Nicht nur Ruhe und Entspannung in fast unberührter Natur bietet die UNESCO Biosphäre Entlebuch, sondern auch eine Vielzahl von abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten wie Mountain Biking, Wandern und Golfen (9-Loch Golfplatz Flühli-Sörenberg). Die Rossweid mit dem Kinderparadies ist beliebtes Ausflugszielr für die ganze Familie. Das Erlebnis-Restaurant liegt wunderschön inmitten der Natur auf 1'465 m ü.M. In der idyllischen Kneippanlage Schwandalpweiher bei Fühli lassen sich Naturerlebnis und Wellness in der Moorlandschaft verbinden. Besuchen Sie den grösste Moor-Erlebnispark der Alpen MOORACULUM und entdecken Sie die Naturwunder auf der Rossweid in Sörenberg. Eingebettet in die einmalige Natur des Waldemmentals erwartet Sie im Hochseilpark Sörenberg ein spannendes Abenteuer mit viel Spass und Nervenkitzel.

Broschüren

Interaktive 360°-Webcam - Sörenberg/Rothorn/Eisee

Winter

Das Skigebiet mit 17 Anlagen ist ideal geeignet für Familien. Die bestens präparierten Pisten sind in den unteren Lagen alle beschneit und für Anfänger und Könner ein Erlebnis. Ein Eldorado für anspruchsvolle Skifahrer ist das Brienzer Rothorn mit dem Skigebiet Eisee. Für Free Rider und Könner ein totales Schneeerlebnis.

Video

Wintersportgebiet Sörenberg

Sörenberg Pistenplan

  • Skigebiet 1.166 - 2.350m ü.M.
  • Transportanlagen: 2 Gondel- + Pendelbahnen, 3 Sessellifte, 12 Skilifte
  • 53 km Ski- und Snowboardpisten: 14 km blaue Pisten (für leichte Abfahrten), 34.2 km rote Pisten (für mittelschwere Abfahrten), 4 km schwarze Pisten (für anspruchsvolle Abfahrten)
  • Free-Riding-Pisten am Rothorn
  • Freestyle-Line auf der Piste Rossweid mit Rails, Obstacles und Boxen für alle Schwierigkeitsniveaus
  • Kids Village: Mit "Muki/Vaki", Piccolo und Snowgarden mit Schlepplift, Förderband und Karussell
  • Mit dem Snowbike können Sie die moderne Art des Skibobs exklusiv in Sörenberg ausprobieren.
  • 26 km Schneeschuhtrails
  • 35 km Winterwanderwege
  • 3 Schlittenbahnen (7 km)
  • Sörenberg Natureisfeld
  • gratis Parkplätze an allen Talstationen

Wintersportgebiet Flühli

Das übersichtliche Skigebiet mit Skilift und Kinderschlepplift ist ideal für Familien. Die Pisten sprechen sowohl sportliche Wintersportler wie auch Stemmbögler an. Dank der Familientageskarte zum Pauschalpreis von 50 Franken, können sich auch Familien mit kleinerem Budget das Wintersportvergnügen leisten. Zum Wintersportangebot gehört auch eine 2 Kilometer lange Langlaufloipe.

Kloster St.Urban. Foto ©Luzern Tourismus
Kloster St.Urban. Foto ©Luzern Tourismus

Willisau + Napfgebiet

Die Region Willisau ist Teil des Napfberglandes und von Luzern, Bern und Zürich aus schnell zu erreichen. Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten der Region Willisau, von den sanften Hügeln des Rottales, über die Weiten des Wauwilermooses bis zu den Eggen und Gräben des Napfberglandes. Entdecken Sie die Sagenwelt des Luthertales, das alte System der Wässermatten im Rottal, die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die Schlösser des "Schweizerkönigs" Ludwig Pfyffer, das mittelalterliche Städtchen Willisau oder das beeindruckende ehemalige Kloster St. Urban. Ein ausgedehntes und vielfältiges Wandergebiet in einer weitgehend intakten Landschaft bietet ungezählte Möglichkeiten. Behäbige Landgasthöfe laden zu einem feinen Essen oder zum Verweilen ein. Museen, Ausstellungen und Kulturdenkmäler sind lohnendeZiele für einen Ausflug.

Wetter in Willisau

Das Napfgebiet

Der Napf ist mit seinen 1406 m.ü.M. der höchstgelegene Aussichtspunkt zwischen Emmental und Entlebuch. Vom Gipfel des Napfs geniesst man eine grandiose Aussicht. Unzählige Wanderwege durchziehen die wilde, romantische und manchmal sogar mystische Landschaft. Begeistert und angestachelt von erfolgreichen Funden finden sich viele und suchen Gold und andere Erholung in romantischer und purer Natur. Das gesamte Napfbergland ist im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN) verzeichnet.

Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Napfgipfel sind die Mettlenalp (1'052 m ü. M.) im Süden und Luthern (778 m ü. M.), sowie das Luthern Bad (875 m ü. M.) und die Wiggernhütte (Gemeinde Hergiswil bei Willisau) im Norden des Berges.

Broschüre

Luthertal

Das Luthertal ist ein Paradies für Mountainbiker. Der Ort Luthern liegt idyllisch am Fusse des Napfs. Der Dorfkern von Luthern gilt als der schönste der Region. Hinten im Tal liegt der Marien Wallfahrtsort Luthern Bad.

Region Sempachersee

Der Sempachersee bereichert nicht nur die Landschaft zwischen Eichberg und Nottwilerberg, er ist auch Stätte für Erholung und Freizeit. Die herrliche Landschaft wird geprägt durch sanfte Hügel, breite Täler und den wunderschönen See. Erleben Sie intakte Natur, kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten und ein grosses Angebot für Bewegungshungrige. Das ideale Ausflugs-, Wander- und Erholungsgebiet bietet eine grosse Auswahl an attraktiven Touren für Wander-, Velo-, Bike- oder Elektrovelo-Freunde, Wassersport in allen Facetten, vier wunderschöne Golfplätze und vieles mehr. Kulturinteressierte erkunden die historischen Orte Sempach, Sursee oder Beromünster und ihre Sehenswürdigkeiten.
Orte am Sempachersee: Sursee, Oberkitrch, Nottwil, Neuenkirch, Sempach, Eich, Schenkon

Luzerner Seetal - Baldeggersee, Hallwilersee

Zwischen Erlosen und Lindenberg liegt das Luzerner Seetal. Es grenzt ans aargauische Seetal. Die Bilderbuchlandschaft Seetal bietet mit seinen Burgen und Schlössern, romantischen Dörfern und den unverbauten Uferlandschaften mit seltenen Wasser- und Sumpfpflanzen, ein einmaliges Ausflugserlebnis. Der Hallwilersee bietet Möglichkeiten für Erholung und Wassersport. Baldegger- und Hallwilersee gehören dem Inventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung an.

Broschüre

Schongi-Land

Der Familienpark Schongi-Land in Schongau, oberhalb des Hallwilersees, bietet Spass und Action mit der 380 m langen, gedeckten Sommerrodelbahn, dem atemberaubenden Saltotrampolin, einer grossen Spiel- und Actions-Halle mit Scooters, Ufos, Hüpfburg, Fun-Shooter und vielen weiteren Kinderattraktionen.

Baldeggersee

Herzstück des Luzerner Seetals bildet der Baldeggersee. Er liegt im südlichen Seetal und ist das grösste Naturschutzgebiet im Kanton Luzern. Das Seeufer konnte weitgehend von Ferienhäusern, Bootshäfen und anderen Bauten freigehalten werden. Hoch über dem Baldeggersee liegt das Schloss Heidegg in Gelfingen, das Wahrzeichen des Luzerner Seetals, inmitten einer weitgehend erhaltenen Park- und Kulturlandschaft von nationaler Bedeutung.

Wetter in Baldegg/ Baldeggersee

Art Deco Hotel Montana, Luzern

Ferienwohnungen - das beste Angebot finden

Hotels im Kanton Luzern

Luzern + Pilatus Sempachersee, Surental
Luzern Eich
Emmenbrücke Hildisrieden
Gisikon Nottwil
Horw Rothenburg
Kriens Sempach-Station
  Sursee
Rigi + Vierwaldstättersee  
Rigi-Kaltbad Entlebuch, Willisau
Vitznau Sörenberg
Weggis Willisau
  Wolhusen

Wetter in Willisau

  AlpenLink.CH © 2014 - Alle Rechte vorbehalten